Darf ich mich vorstellen, ich bin Susi,  

Kreativkopf mit Suchtfaktor.



Ich bin Ehefrau, Mama, Oma, Schwester, Köchin, Hausfrau, Gärtner, Gassigeher, Hundefütterer, Sonnenanbeter, Kaffeeliebhaber,  Muschel- und Steinesucher, Vereinsnäher……. ich liebe die Farbe Schwarz, Skulls, Vintage, Hamburg, Urlaub an der Ostsee und… ich bin Kreativ!

 

Kreativität ist auch in dem zarten Alter von 52 Jahren immer noch einer der wichtigsten Punkte in meinem Leben. Nach meiner Meinung sollten alle Menschen kreativ sein und die Welt wäre so viel bunter und schöner.

 

 Da meine Interessen  weit verzweigt sind, wie z.B. Malen, Bildhauern, Häkeln, Stricken, Nähen, Puzzeln, ich mag Vertrocknetes aus dem Wald, ich mag sammeln und suchen und, und, und musste ich mich irgendwann mal entscheiden.  Also,  fing ich an zu nähen.

 

Nach einem Jahr extrem Bunt, Chaotisch, Durcheinander, habe ich mich, nach einem Besuch auf einem Hamburger Flohmarkt, für antikes Leinen entschieden.  Dort habe ich mir den ersten antiken Leinensack, der zum Transport für Hülsenfrüchte genutzt wurde, gekauft.  

 

Ich liebe diesen robusten, starken, charmanten Stoff, der vieles aushält, selbst wenn er schon 100 Jahre alt ist. Passend dazu finde ich die alten Stöffchen wie Damast, Leinentuch, Mangeltuch usw.  sehr wertvoll und viel zu schade zum liegen lassen.

 

Schaut rein, was man damit alles zaubern kann. Viel Spass!